Blogs und blind?

Wie kommen sehbehinderte oder blinde Menschen mit Blogs zurecht?

Wer hat Erfahrungen damit?

Advertisements

10 Antworten zu “Blogs und blind?

  1. Hallo Gabi, ich selbst bin blind und lese sehr gern blogs. Das ist mit Screenreader und Braillezeile kein Problem. Dabei gilt für Blogs dasgleiche wie bei allen anderen Websites: solang die Blogs weitgehend aus Text bestehen, sind sie für uns auch interessant und lesbar. Selbst schreiben geht natürlich auch. Man muss nur einigermaßen fit mit PC, blindenspezifischen Hilfsmitteln und dem Surfen sein. Mein Blog http://blind-pr.blogspot.com kann ich ganz eigenständig schreiben. Bei Design-Fragen brauch ich schon einmal sehende Hilfe. Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich gern. Beste Grüße aus Hamburg, Heiko

  2. Gabriele Billovits

    Lieber Heiko,
    herzlichen Dank für deine Antwort.
    Du musst wissen, ich blogge das erste Mal.
    Fragen habe ich unzählige….
    Entschuldige, ich bin unverschämt:
    Farben – kannst du mit diesem Begriff etwas anfangen?
    Eine weitere Frage: Kennst du online – Spiele?
    Ein sehr fernes Ziel ist es, dass blinde Kinder miteinander über die Plattform seblibu spielen können.
    http://www3.edumoodle.at/seblibu/
    Ich suche z. Bsp. ein Schachspiel?
    Vielen, vielen Dank 🙂
    eine unwissende Gabi, die voller Fragen ist.

  3. Hallo Gabi, ich persönlich kann etwas mit Farben anfangen, weil ich als Kind noch sehen konnte. Wenn man geburtsblind ist, dann sind Farben aber nur Vokabeln. Mit akustischen PC-Spielen kenne ich mich auch nicht so aus, weiß aber von einigen blinden Menschen, dass sie diese sehr gern spielen. Beste Grüße, Heiko

  4. Gabriele Billovits

    Lieber Heiko,
    wir haben an unserer Schule einen blinden Schüler.
    Eigentlich treffe ich ihn nur ab und zu auf den Gängen unserer Schule.
    Krampfhaft versuchte ich in meinem 10 Minuten Gespräch das Wort „sehen“ zu vermeiden. Ich bin kläglich gescheitert. Bereits nach einem Satz fragte ich ihn: „Und wie siehst du das am Bildschirm?“
    Florian meinte z. Bsp. YouTube wäre nichts für ihn.
    Petra, eine E-Mail-Bekanntschaft, sie ist blind, hat mir auch sehr ehrliche Antworten Fragen in Bezug auf Farben gegeben.
    Ihre HP ist nämlich schwarz.
    Frage: Wieso ist sie schwarz?
    Weil viele Sehbehinderte das gerne so haben. Eine andere Möglichkeit wäre natürlich, die Möglichkeit anzubieten, Farben und Schrift umzustellen. Mir graut einfach davor, mich hinzusetzen und das in alle Seiten einzubauen. Meine Homepage ist noch eine handgemachte. Das wäre viel Arbeit und dazu fehlt mir nachwievor die Zeit und Lust.
    Ich weiß nicht, ob du dir schwarz vorstellen kannst.
    Nein, ich gehöre zu den Blinden, die keine Farbvorstellungen haben. Das geht mir aber auch nicht ab.
    Aber Sehende sind es gewohnt gerade anders zu lesen: Schwarz
    auf Weiß! Deine HP ist aber gerade umgekehrt.
    Ja, ich weiß!!! Das ist sie, weil viele Sehbehinderte seinerzeit fanden, das sei für sie angenehmer.
    Außerdem meint Petra: Weshalb sollte man gegenüber Blinden keine Farben erwähnen? Sie sind nun mal da, und machen in der Welt der Sehenden einen wichtigen und großen Anteil aus. Also sind sie auch für Blinde ein Thema.
    Ich bin noch immer auf der Suche nach Onlinespielen für Blinde.
    Übrigens lächelst du auf deinem Foto.
    Woran erkennen blinde Menschen, dass ihre Mitmenschen lächeln?
    Ich gestikuliere ja beim Sprechen viel zu viel.
    Konnte mir schon als Schülerin und Studentin den Lernstoff sehr viel besser merken, wenn die Vortragenden ihre Gestik eingesetzt haben.
    Auch wenn ich manchmal ganz etwas anderes damit assoziiert habe.

    Liebe Grüße nach Hamburg aus dem Burgenland!
    Gabi

  5. Hallo Gaby

    normalerweise ist es kein Problem, gegenüber Blinden von Sehen zu sprechen. Sehen ist in diesem Sinne auch eher im Sinne von Verstehen als im Sinne von visuell sehen gemeint.
    Ich habe selber noch einen kleinen Sehrest und habe in meinem Blog ein paar Sachen über Blindheit geschrieben.
    http://www.oliveira-online.net/wordpress/index.php/category/living-blind/
    Der Neurologe Oliver Sacks hat einige lesenswerte Gedanken über blindes Sehen verfasst
    http://www.dvbs-online.de/horus/2007-5-4234.htm
    Die meisten Informationen bekommtein Blinder über einen anderen Menschen über dessen Stimme. Ich denke, dass ist bei Sehenden nicht anders, die konzentrieren sich aber stärker auf das Viseulle. Die Stimme vermittelt Wärme, Kälte, Zu- oder Abneigung, sie sagt mir, ob ein Mensch eher leidenschaftlich oder eher ruhig ist.
    Wenn du weitere Fragen hast, brauchst du keine falsche Scheu zu haben, im Allgemeinen haben wir schon alles Mögliche und Unmögliche gehört.

    ciao

  6. Vielen herzlichen Dank!
    Ich bin auch der Meinung, dass man sich zu sehr auf das Nichtsehen konzentriert.
    Welche Möglichkeiten gibt es aber, im Internet über Stimmen zu kommunizieren?
    glg
    gabi

  7. Hallo Gaby

    viele Blinde telefonieren via Skype im Internet. Ich selber mache das allerdings nicht, kann dir auch nicht viel dazu sagen. Eine gute Möglichkeit sind natürlich Podcasts, in deinem Falle würdest du also deine Blogbeiträge aufnehmen und als Audiodatei zur Verfügung stellen.
    Wenn du dich für speziellere Fragen interessierst, würde ich mal hier schauen
    http://www.blindzeln.de/
    Das ist eine Plattform, die von Blinden eingerichtet wurde, wo aber jeder mitmachen kann. Da gibts auch eine Diskussionsgruppe für blindengerechte Computerspiele.

    Viel Erfolg

    Domingos

  8. Hallo Gabi,

    ich habe dein Blog und diese Diskussion durch Zufall gefunden und hoffe, dass dich eine Meinung überhaupt noch interessiert. Ich bin selber sehend, aber mit sehbehindertem Elternteil aufgewachsen, habe mehrmals mit blinden Kollegen gearbeitet und habe auch einen sehgeschädigten bis blinden Freundeskreis. Die haben mir alle gesagt, dass sie hier auf wordpress keinerlei Probleme mit ihren Braillezeilen haben und der ein oder andere auch selber ganz gern bloggt, nur dass Bilder sich eben problematisch darstellen und sie deshalb ganz froh sind, dass ich kein visuell ausgerichteter Mensch bin.

    Ich werde mir jetzt noch ein paar Beitäge aus deinem Blog durchlesen.

    Liebe Grüße

    Salomea

  9. Ich merke gerade das ich diesen Blog deutlich öfter lesen sollte- da kommt man echt auf Ideen.

  10. Science crew
    The new animated series for children about the fun adventures of mismatched and tireless team of scientists: the wise toad-professor LeGoosh, his faithful assistant, a white rat named Ratschtein and a small apprentice crow, the naughty Crowny, who is the main cause and initiator of many of their troubles…
    Constant „conflicts“ of interests for our heroes mix a serious scientific process with a lot of funny and curious moments, providing all the features for a fascinating children’s game, and making the results unpredictable and touching.
    Throughout the series our friends will entertain us with extraordinary discoveries, interesting experiments and adventures, sometimes dangerous but nevertheless inevitably ending „in peace and friendship.“
    The life through weekdays and holidays of the science team will give young viewers a lot of happy moments and undoubtedly make smile those who are older.
    The most important thing in any business and even more so where scientific discoveries are involved, is a team. A team of friends ready for incredible
    http://s3.hostingkartinok.com/uploads/images/2013/11/c152ac228671561d03d0ac8a8edc6fb2.jpg

    funny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s