Creative Commons

Creative Commons License
Gabriele Billovits Keine kommerzielle Nutzung 3.0 Österreich Lizenz.

Eine Antwort zu “Creative Commons

  1. Kommentar zum Link: „Neurologe Oliver Sachs“
    Kürzlich habe ich im Buchhandel das Buch: „Die Insel der Farbenblinden“ von Oliver SACKS entdeckt.
    (Rowohlt Verlag. Hamburg 1997)
    Auf den Südseeinseln Pingelap und Pohnpei ist ein überdurchschnittlich hoher Bevölkerungsanteil an der totalen Farbenblindheit (Achromatopsie; Maskun in der Landessprache) erkrankt. Der Neurologe Oliver Sacks, ein New Yorker Augenarzt und ein farbenblinder Mediziner aus Norwegen führten Untersuchungen durch.
    Die Betroffenen nehmen keine Farbe wahr, sind extrem blendempfindlich und haben Nystagmus (Augenzittern). Hilfsmittel sind unter anderem dunkle, aufsteckbare Polaroidgläser, eine breite Sonnenschutzbrille, ein dunkles Visir und ein Monokular, wie es von Uhrmachern verwendet wird. Am besten können Farbenblinde in der Dunkelheit arbeiten und reagieren auf die Leuchtkraft, die Normalsichtige nicht sehen.
    Beim Ernten von Früchten orientieren sie sich nach der Beschaffenheit der Frucht und nach Grauschattierungen, die für uns nicht sichtbar sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s