Schlagwort-Archive: Web2.0

Spendenzeit – Zeitspende

Spendenzeit – Zeitspende

Adventkranz mit zwei Kerzen

Auf der Plattform seblibu spenden wöchentlich einige SchülerInnen der HS Jennersdorf, Dominic und Pinar aus Tirol,  eine Sehbehindertenlehrerin und meine Wenigkeit ZEIT, um blinde,  sehbehinderte und sehende SchülerInnen ein Miteinander zu ermöglichen.

Wann? Freitag um 19:00 Uhr!
Wo? Kum eina chat

Meine Kollegin Sigrid – übrigens keine Sehbehindertenlehrerin – hat es unserem blinden Schüler ermöglicht, dass er  eine E-Mail-Adresse besitzt, mit der er umgehen kann.  Nun hat auch er die Chance, über digitale Medien Kontakt zu anderen Kindern aufzunehmen. Leicht war es für beide nicht und manchmal waren wir nahe am Aufgeben.
Zeitspenden – kostbare Spenden in unserer hektischen Zeit? Was meinen Sie?

Schulwettbewerb: OÖ-Tourismus 2009/2010

Unter dem Motto „Es ist normal, verschieden zu sein!“
findet für Schulen des Bundeslandes Oberösterreich ein Schulwettbwerb statt.
Unterrichtsmaterialien und zahlreiche Anregungen bietet education highway oberösterreich.

Ferien und blind?

Ferien

Ferien

Ferien

In der Schule muss ein blinder Schüler die gleichen Inhalte lernen wie ein sehender.

Was lernen blinde Kinder in den Ferien?

Flo erzählt,  dass er eine Woche lang  lebenspraktische Fähigkeiten trainiert,
z. Bsp.  Fingernägel schneiden.

Urlaub am Meer?

Was für viele Kinder zur Selbstverständlichkeit zählt,  läuft für Flo etwas anders.

Flo macht Urlaub in der Steiermark.

Kürbisblüte

Kürbisblüte

Vom 23. bis 28. Juli geht es für Flo zu einem Computercamp für blinde Schülerinnen nach Stubenberg am See in die Steiermark.

Diese Seite gibt übrigens nähere Informationen zu den Computercamps:

http://www.occ-online.at/

Viel Spaß! 🙂

Blind fühlen?

Vertrauen erleben? Vertrauen geben?

Firmvorbereitung – Mag. Willi Brunner

Vertrauen fühlen, Vertrauen geben

Vertrauen fühlen, Vertrauen geben


Wie fühlt man sich, wenn man nichts sieht?
Wie ist es, blind ein Bild zu malen?
Wie ist es, geführt zu werden? Wie ist es, jemanden zu führen?
Wie ist es, Vertrauen zu jemanden zu haben?
Wie ist es, Vertrauen nicht zu missbrauchen?
Diese Erfahrungen konnten die zukünftigen Firmlinge in Jennersdorf machen.

Herzlichen Dank an Mag. Brunner und an alle Mitwirkende, die diese Erfahrungen ermöglichten.
Ich wünsche diesen Kindern, dass ihnen in ihrem Leben nie Menschen begegnen, die mit ihrem Vertrauen spielen.

http://www.seblibu.at

Urlaub

Urlaubszeit

Wo gibt es Hotels für sehbehinderte oder blinde Menschen?

Wo darf man Blindenführerhunde mitnehmen?

Urlaub für blinde Menschen?

Ein besonderes Hotel

(Quelle: Heiko Kunert)

Bin auf folgende Datenbanken gestoßen:

Farbenspiel rot türkis korallenfarben

Ist roter Nagellack trendy? Oder trägt man in dieser Saison doch einen türkisen oder gar korallenfarbigen Nagellack? Ich weiß es nicht, was mir aber noch mehr Gedanken macht: Woran erkennen blinde Menschen Farben?S. ist blind und lässt ihre Fingernägel gerne lackieren.
Außerdem malt S. in ihrer Freizeit gerne.
Wie man blinden Menschen Farben beschreiben kann, ist mir ein weiteres Rätsel.
Wie kommen blinde Menschen dazu, einen roten Pullover zu tragen?
Wie waschen blinde Menschen ihre Wäsche?
Wie vermeiden sie, dass weiße Wäsche  beim Waschvorgang zu Buntwäsche gelangt?

Traumhafter Herbsttag im Burgenland

Traumhafter Herbsttag im Burgenland

Welche Farbe hat der Himmel?

Welche Farbe hat der Herbst?
Welche Farbe hat eine blühende Sommerwiese?

Wie beschreibt man einem blinden Menschen Farben?

Natur hören!

Hört die Natur!

Das Foto zeigt eine intakte Wiesenlandschaft im Südburgenland mit vielen farbenprächtigen Wiesenblumen und Laubbäumen. Mit Nina, einer Schülerin, haben wir versucht, die Stimmen der Natur in einem Podcasting einzufangen. Ich weiß nicht, ob Podcastings auch für blinde Menschen geeignet sind?

Natur hören! Podcasting



Podcasting mit Nina
Wir haben das Podcasting mit audacity erstellt.
Sind Podcastings für blinde Menschen geeignet?